Iron Man (Tony Stark) – Marvel Charakter

Vom Waffenhändler zum Superheld: In seiner Iron-Man-Rüstung nimmt es Tony Stark mit jedem Schurken auf. Zudem finanziert der Milliardär auch das Superhelden-Team der Avengers.

Iron Man

Iron Man - Steckbrief

Iron Man in den Comics

Tony Stark aka Iron Man wurde von Stan Lee, Larry Lieber, Don Heck und Jack Kirby geschaffen. Ihren ersten Auftritt hatte die Figur im Jahr 1963 in der Reihe Tales of Suspense. Im gleichen Jahr gründete Iron Man auch die Avengers und gehört damit gemeinsam mit Thor, Ant-Man, Wasp und dem Hulk zu den Gründungsmitgliedern. Seine erste eigene Reihe erhielt Tony Stark im Jahr 1968. Seitdem hat er eine Vielzahl an Abenteuern als Solo-Held und als Mitglied der Avengers erlebt. Dabei musste Iron Man in den Comics auch immer wieder mit persönlichen Problemen kämpfen und verfiel beispielsweise zwischenzeitlich auch dem Alkoholismus.

Iron Man in Marvels Cinematic Universe

Tony Stark spielte über viele Jahre eine Schlüsselrolle in Marvels Cinematic Universe. Als Erbe des Waffenunternehmens Stark Industries war Stark zunächst als reicher Playboy bekannt, bevor er in die Gefangenschaft von Terroristen geriet. Im Zuge seiner Flucht baute Stark den ersten Iron-Man-Anzug und erkannt zudem, dass seine Waffen auch in die falschen Hände gelangten und viel Schaden anrichteten. Daraufhin entwickelte er den Anzug weiter und erklärte sich selbst zu einem Superhelden.

Seine Aktionen sorgten dafür, dass ins Visier der Regierungsorganisation S.H.I.E.L.D. geriet. Dessen Leiter Nick Fury plante die Gründung eines Teams, das aus außergewöhnlichen Menschen bestehen sollte. Nachdem die Avengers-Initiative zunächst auf wenig Interesse bei Iron Man stieß, sorgte der Angriff es nordischen Gottes Loki für ein Umdenken. Gemeinsam mit Captain America, Thor, Hulk, Hawkeye und Black Widow formte Tony Stark die Avengers und stoppte eine außerirdische Invasion New Yorks.

In den kommenden Jahren war Stark dann vor allem davon besessen, die Erde gegen außerirdische Invasoren zu verteidigen. Seine Bemühungen scheiterten jedoch, als es dem mächtigen Thanos gelang, alle Infinity Steine zu sammeln und die Hälfte aller lebenden Wesen verschwinden zu lassen. Da er viele Freunde verloren hatte, zog sich Tony Stark fünf Jahre aus der Öffentlichkeit zurück und wurde in dieser Zeit sogar Vater. Doch dann kehrte er ein letztes Mal aus dem Ruhestand zurück und kämpfte mit den Avengers erneut gegen Thanos. Die Helden konnten dessen Taten rückgängig machen, doch in der finalen Auseinandersetzung verlor Tony Stark sein Leben, als er Thanos mit Hilfe der Infinity Steine stoppte.

Kräfte und Fähigkeiten

Tony Stark besitzt selbst keine übermenschlichen Fähigkeiten. Er verfügt jedoch über einen messerscharfen Verstand und ist ein hochtalentierter Ingenieur. Durch diese Kombination war er in der Lage, den Iron-Man-Anzug zu bauen und diesen immer weiter zu verbessern. Der Anzug gibt Stark die Fähigkeit, zu fliegen, stattet ihn mit übermenschlichen Kräften aus und verfügt über eine Vielzahl an Waffen.

Schwächen

Aufgrund der Tatsache, dass Stark nur ein Mensch ist, ist er außerhalb seines Anzugs sehr gefährdet. Darüber hinaus besitzt er ein hohes Maß an Arroganz und hält sich immer für die klügste Person in einem Raum. Dies sorgt hin und wieder für Selbstüberschätzung, was zu tragischen Fehlern führt.

Alle Filme mit Iron Man in chronologischer Reihenfolge

  1. Iron Man
  2. Der unglaubliche Hulk
  3. Iron Man
  4. The Avengers
  5. Iron Man 3
  6. The Avengers: Age of Ultron
  7. The First Avenger: Civil War
  8. Spider-Man: Homecoming
  9. Avengers: Infinity War
  10. Avengers: Endgame